FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

NMRA, ZIMO erweitertes Mapping
Antworten
Robbedoes
Beiträge: 4
Registriert: 12 Dez 2018, 23:17

FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von Robbedoes » 18 Sep 2022, 11:52

Guten Tag Herr Pascher,

meinen MX645 MTC Decoder habe ich mit einem MXULF mit angepasstem Soundprojekt programmiert. Vor Beginn der Programmierung habe ich mit diesem Decoder alle Funktionsausgänge überprüft und sie haben gut funktioniert. Nach dem Programmieren reagierte der Decoder allerdings nicht mehr. Ich habe den Decoder nochmal der neusten Firmware (die schon drauf war) aufgespielt und das Soundprojekt neu geladen. Jetzt funktionierte es bis auf… FA3 und FA4 bzw. Kabinenlicht und die Feuerbüchsenbeleuchtung.

FA3 leuchtet, wenn der Zug rückwärts fährt, unabhängig von der F6-Taste, an die ich es angeschlossen habe. FA4 leuchtet, wenn der Zug vorwärts fährt, unabhängig von der F14-Taste, an die ich es angeschlossen habe, und leuchtet konstant, obwohl ich die Funktion Effekt auf Feuerbüchsen-Lichteffekt eingestellt habe.

Ich suche jetzt seit zwei Tagen ernsthaft nach einer Lösung. Ich habe verschiedene Male alle Funktionen auf Standard zurückgesetzt, auf den Decoder geladen. FA3 und FA4 haben immer noch den gleichen falschen Job gemacht und nicht auf ihre zugewiesenen Funktionstasten gehört. Ich habe auch verschiedene Soundprojekte von der Zimo-Site geladen und unverändert aufgespielt, um die FA3 und FA4 zu überprüfen, aber was auch immer ich machte, FA4 und FA3 geben nicht nach.

Normalerweise gebe ich nicht schnell auf, aber hier vermute ich einen defekten Decoder. Ich vermute jetzt daß mein letzter Ausweg die Hilfe eines Zimo-Guru ist.

Vielen Dank im Voraus für jeden Hinweis!

Mit freundlichen Grüßen,
Robert

ZSP V1.21.25
MXULF SW 0.84.35
MX645 V40.18

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 400
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von ZimoGuru » 19 Sep 2022, 09:04

Sehr geehrter Herr Robert!

Es gibt keinen MX645 mit 21-poliger MTC-Schnittstelle.
Diesen gibt es nur mit PluX16/PluX22-, 8-poliger und 6-poliger Schnittstelle.
Bitte um Überprüfung.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Robbedoes
Beiträge: 4
Registriert: 12 Dez 2018, 23:17

Re: FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von Robbedoes » 19 Sep 2022, 11:07

Entschuldige Herr Passcher,

es handelt sich um einen Plux22 Schnittstelle.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 400
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von ZimoGuru » 20 Sep 2022, 08:36

Sehr geehrter Herr Robert!

Ich glaube nicht, dass der Decoder defekt ist.
Vermutlich ist das im Soundprojekt so eingestellt.
Bitte versuchen Sie, ein Decoderreset mit CV 8 = 0
Damit wird der Decoder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
Dann sollten die Funktionsausgänge wieder "normal" funktionieren.
Mit CV 8 = 8 kommen Sie wieder zurück zu den Einstellungen des Soundprojekts.
Hier müssten dann die verschiedenen Mappingeinstellungen (NMRA, Eingangsmapping, Schweizer Mapping) nach der Ursache des "Fehlverhaltens" durchsucht werden.
Ich tippe darauf, dass das im Schweizer Mapping so definiert ist.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Robbedoes
Beiträge: 4
Registriert: 12 Dez 2018, 23:17

Re: FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von Robbedoes » 24 Sep 2022, 07:58

Hallo Herr Andreas Pascher,

mit CV8 = 0 habe ich die Funktionsausgänge wieder funktionsfähig bekommen. Dann habe ich die Funktionsausgänge umprogrammiert, aber nicht mehr mit den erweiterten Einstellmöglichkeiten am ZSP. Dadurch konnte ich die beabsichtigte Einstellung, die das Licht an den anderen Funktionsausgängen unterdrückte, nicht mehr erreichen.

Es liegt also wirklich nicht am Decoder. Leider konnte ich den Fehler nicht herausfinden, warum FA3 und FA4 falsch reagiert haben. Trotzdem vielen Dank für Ihre Tipps, die mir geholfen haben, wieder auf Kurs zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Moerland

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 400
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: FA3 und FA4 können nicht programmiert werden

Beitrag von ZimoGuru » 26 Sep 2022, 09:01

Sehr geehrter Herr Moerland!

Freut mich, dass ich weiterhelfen konnte.
Die Lösung für Ihr Problem ist das Schweizer Mapping.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Antworten