Mapping Frage

Komplexe Zuordnungen, Bedingungen, 5 Dimmstufen
Antworten
Benutzeravatar
Hotline-Frage
Beiträge: 148
Registriert: 22 Nov 2017, 17:23
Wohnort: irgendwo

Mapping Frage

Beitrag von Hotline-Frage » 11 Jan 2018, 11:55

Hallo,

mir stellt sich immer wieder folgendes Problem beim Rangierlicht für Dampfloks.

Vorweg: Ich habe KEINE Taste dem "Rangiergang" zugeordnet, weil er mir zu langsam ist. Deshalb kann ich CV156.7 nicht nutzen. Ich möchte aber mit der Taste F6 Licht vorn und hinten gleichzeitig als Rangierlicht schalten. Funktioniert auch. Da dazu auch die Lichtmaschine laufen muss, habe ich dieses Geräusch auf F0 und auf F6 gelegt. Wenn ich aber schon F0 aktiviert habe und möchte auf Rangierlicht umschalten und nicht extra noch F0 ausschalte, wird nun das Geräusch 2x gespielt. Das ist doof ;-) Es wird zu laut und belegt ja auch unnötig einen Kanal.
Tatsächlich habe ich keine Lösung gefunden. Im Grunde genommen muss die Aktivierung von F6 einfach F0 deaktivieren. Im Advanced Mapping kann zwar die eine Funktion die andere deaktivieren, soweit ich das richtig mitbekommen habe nicht auch noch einen zugeordneten Sound.

Ich arbeite hier mit dem aktuellen ZCS und der aktuellen Decoderfirmware. Habe ich da was übesehen?

Vielen Dank für Ihre Mühe
Ein Fragesteller auf der ZIMO-Hotline

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 463
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Mapping Frage

Beitrag von ZimoGuru » 11 Jan 2018, 11:56

Sehr geehrter Fragesteller!

Es ist richtig, dass beim „Schweizer Mapping“ die Möglichkeit besteht, Funktionsausgänge abzuschalten, nicht jedoch Sounds.
Daher stimmt es auch, dass in Ihrem Fall der Sound zweimal abgespielt wird, weil auf zwei Funktionstasten hinterlegt.
Es gibt (derzeit) keine Möglichkeit das zu verhindern.
Sie müssten sich halt auf immer dieselbe Bedienungsweise festlegen.

Beispielsweise den Decoder so mittels Schweizer Mapping zu konfigurieren, dass F6 das Rangierlicht nur unter der Bedingung einschaltet, dass auch F0 eingeschaltet ist:
CV 430 = 6
CV 431 = 157
CV 432 = 14
CV 432 = 15
CV 433 = 14
CV 434 = 15
Lichtmaschinen-Sound nur auf auf F0
Das würde bewirken:
F0 schaltet Stirnlicht richtungsabhängig und Sound der Lichtmaschine
Zusätzlich F6 schaltet um auf Rangierbeleuchtung, Sound der Lichtmaschine bleibt
F6 alleine (ohne F0) alles aus.

Oder mit normalem Function-Mapping:
CV 40 = 3
CV 61 = 97
Lichtmaschinen-Sound nur auf auf F0
Das würde bewirken:
F0 schaltet Stirnlicht richtungsabhängig und Sound der Lichtmaschine
F6 alleine schaltet Rangierbeleuchtung ein, aber nicht den Sound der Lichtmaschine
F0 und F6 gemeinsam schalten Rangierbeleuchtung und Sound der Lichtmaschine ein

Eine andere Möglichkeit sehe ich derzeit leider nicht.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Benutzeravatar
Hotline-Frage
Beiträge: 148
Registriert: 22 Nov 2017, 17:23
Wohnort: irgendwo

Re: Mapping Frage

Beitrag von Hotline-Frage » 11 Jan 2018, 11:56

Hallo Pascher,

vielen Dank für Ihre ausführliche Anleitung! Ich hatte es schon mit dem Schweizer Mapping probiert, es aber trotzdem ich mit dem ZCS arbeite, nicht hinbekommen. Es ist halt recht komplex. Mit Ihrer Hilfe habe es aber nun geschafft. Nochmals danke.
Ein Fragesteller auf der ZIMO-Hotline

Boris160
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jan 2018, 13:52

Re: Mapping Frage

Beitrag von Boris160 » 03 Feb 2018, 01:22

ZimoGuru hat geschrieben:
11 Jan 2018, 11:56
Sehr geehrter Fragesteller!

...
Beispielsweise den Decoder so mittels Schweizer Mapping zu konfigurieren, dass F6 das Rangierlicht nur unter der Bedingung einschaltet, dass auch F0 eingeschaltet ist:
CV 430 = 6
CV 431 = 157
CV 432 = 14
CV 432 = 15
CV 433 = 14
CV 434 = 15
Lichtmaschinen-Sound nur auf auf F0
Das würde bewirken:
F0 schaltet Stirnlicht richtungsabhängig und Sound der Lichtmaschine
Zusätzlich F6 schaltet um auf Rangierbeleuchtung, Sound der Lichtmaschine bleibt
F6 alleine (ohne F0) alles aus.

...
Hallo ZimoGuru!

Hier eine Alternative, wenn das Spitzenlicht mit der Fahrtrichtung wechselnd schon eingeschaltet ist:

CV 430 = 6
CV 431 = 253
CV 432 = 15
CV 432 = 0
CV 433 = 14
CV 434 = 0

weil ja Licht vorne in Fahrtrichtung vorwärts und in Fahrtrichtung rückwärts Licht hinten bereits brennen, und Bit 6 und Bit 5 diese Ausgänge nicht abschaltet bei CV 431 = 253.

Rest (F0 schaltet Lichtmaschine zum Spitzenlicht) bleibt.

Liebe Grüße

Boris160

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 463
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Mapping Frage

Beitrag von ZimoGuru » 09 Feb 2018, 11:05

Sehr geehrter Boris160!

Herzlichen Dank für diesen Beitrag.
Ja, so funktioniert es auch.
Wie so oft gibt es eben mehrere Wege zum Ziel.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Antworten