Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Funktionstasten umleiten
Antworten
chauens
Beiträge: 5
Registriert: 25 Okt 2019, 02:06

Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von chauens » 25 Okt 2019, 02:42

Nach langem erfolglosem Studium des Kapitels ueber das Funktion Mapping in der "Decoder-Beschreibung" hat sich mein Verstaendnis ueber diesesThema nicht zum Besseren gewendet. Ich bitte daher um Hilfe...
In einem "Kleinen Zimo Sound decoder" haette ich gerne folgende Funktionen auf folgende Funktionsausgaenge geleitet:
F3 auf FA2,
F9 auf FA3,
F6 auf FA9,
F4 auf FA14. Hier wirds fraglich....
Laut NMRA mapping geht das zwar nicht. Aber mit der Software ZCS scheint dies doch zu gehen, oder?
Wenn ich die ZIMO Programmer Hardware haette waere dies sicher einfacher festzustellen. Aber wegen einer Lok lohnt sich diese Anschaffung fuer mich nicht. Und das ZCS alleine zeigt mir die geaenderten CV''s leider nicht.
Keine Ahnung welcher decoder typ in der Lok eingebaut ist. Es ist eine Fleischmann DVI in H0, gekauft vor ein paar Jahren. CV8 sagt es ist ein Zimo.
Ich glaube jedoch mein Frage betrifft die Zimo decoder allgemein.
Mein DCC System ist von Lenz.

Mein PC hat eine englische Tastatur, also sorry fuer die komischen Umlaute.

Fuer Tips ware ich unheimlich Dankbar.
Gruss Christoph.
Greetings,
Christoph Hauenstein

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 323
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von ZimoGuru » 28 Okt 2019, 15:14

Sehr geehrter Herr Christoph!

Ich verstehe Ihre Frage wohl nicht ganz.
Es gibt keinen "Kleinen Souddecoder" mit FA9 und FA14.
Die kleinen Decoder haben maximal FA1 bis FA8 und die beiden Lichtausgänge.

Bitte um nähere Angaben zu Ihrem Anliegen.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

chauens
Beiträge: 5
Registriert: 25 Okt 2019, 02:06

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von chauens » 06 Feb 2020, 16:32

Vielen Dank fuer Ihre Antwort.
Inzwischen hab ich mich etwas naeher mit dem Thema Input-Mapping befasst, hat eine Weile gedauert...
Es handelt sich bei mir um den Decoder Typ MX648 Software version 32.3.
Ich bin auf ein englisches Document gestossen das das Input Mapping beschreibt. Der Author beschreibt das Mapping hier sehr verstaendlich und weist darauf hin dass alles mit "ge-mapped" wird, also auch Funktions-Ausgaenge und logische Funktionen. Um eine Taste mit einer anderen Funktion zu belegen muss man erst die vorhandene Funktion(en) auf eine nicht belegte Taste "parkieren". OK. so weit so gut. Aber was dann?
Z.B.: Kurze Preife ist auf F15. Lange Pfeife ist auf F2, Glocke ist auf F3.
Ich will Kurze Pfeife auf F2 und lange Pfeife auf F3, und Glocke ist auf F9.
Wie muss ich nun vorgehen? CV415 = 21 (parking), CV403 = 22 (parking). Und dann entweder CV402 = 15, CV403 = 2, oder CV421 = 2 und CV422 = 3 ?

Das erwaehnte Document ist hier: https://www.zimo-dcc.ch/Beschreibungen/ ... apping.pdf

Fuer alle Hilfe unheimlich Dankbar:
Christoph
Greetings,
Christoph Hauenstein

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 323
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von ZimoGuru » 10 Feb 2020, 19:41

Sehr geehrter Herr Christoph!

Ich würde dringend empfehlen, das NICHT über das Eingangsmapping zu lösen, da dann zwei Mapping-Methoden übereinander liegen, was nur zusätzlich Verwirrung stiftet.
Ich empfehle, die Sounds über die CV 300 Prozedur korrekt umzubelegen.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

chauens
Beiträge: 5
Registriert: 25 Okt 2019, 02:06

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von chauens » 13 Mär 2020, 17:12

Sehr geehrter Herr Pascher, vielen Dank fuer Ihren Tip. Mit der CV300 Programmierung hab ich die sounds auf die Funktionstasten legen koennen so wie ichs haben wollte.
Ich hab allerdings noch ein Problem mit einer Funktionszuordung zu welcher ich keine Antwort gefunden habe, weder in der Betrieblsanleitung noch in Internet-Foren.
Ich will auch den "Kupplungswalzer" konfigurieren. Ich will keine elektrische Kupplung angeschlossen. Nur die Bewegung der Lok.
Aus den Beschreibungen hierfuer kam ich zu folgenden Konfigurationen die eventuell relevant sind:
CV115=60
CV116=155
CV130=48 (FA6)
CV312=0
CV3 ist 40, getestet mit 0 kein Erfolg.
Frage: wie kann ich eine bestimmte Funktionstaste zuordnen um diese Funktion auszuloesen? In meinem Fall waere dies gerne F4.
(hier nochmal der Decoder Typ: MX648 Software version 32.3).

Herzliche Gruesse und vielen Dank,
Christoph Hauenstein
Greetings,
Christoph Hauenstein

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 323
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von ZimoGuru » 19 Mär 2020, 11:24

Sehr geehrter Herr Hauenstein!

Die F-Taste muss über das normale Function-Mapping zugeordnet werden.
Das geschieht in den CVs 35ff.
Dort also der gewünschten Taste den FA6 zuordnen.
Eventuell muss dazu noch mit CV 61=97 die Linksverschiebung abgeschaltet werden.
Dann sollte das auch ohne angeschlossene Kupplung funktionieren.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

chauens
Beiträge: 5
Registriert: 25 Okt 2019, 02:06

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von chauens » 20 Mär 2020, 23:21

Herr Pascher, vielen Dank fuer Ihre Hilfe.
Ich kriegs scheinbar nicht hin. Die Lok bewegt sich nicht wenn ich die F-Taste fuer die Kupplung druecke.
Koennen Sie bitte die CVs nochmal ueberpruefen ob ich diese Ihrer Meinung nach richtig gesetzt habe:
CV115=60
CV116=155
CV130=48 > Kupplung auf FA6 (korrekt?)
CV312=0
CV38=16 > F4 auf FA6 (korrekt?)

Hab ich was uebersehen?

Mit freundlichem Gruss,
Christoph Hauenstein
Greetings,
Christoph Hauenstein

chauens
Beiträge: 5
Registriert: 25 Okt 2019, 02:06

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von chauens » 22 Mär 2020, 01:56

OK. Mein Fehler...
CV130 ist nicht zustaending fuer FO6. Es ist CV132.
Habe CV132 nun auf 48 gesetzt, und schon gehts.

Nochmal alle CV's hier:
CV115=60-99 (je nach gewuenschter Dauer)
CV116=155-199 (je nach gewuenschter Dauer)
CV132=48 > Kupplung auf FA6
CV38=16 > F4 auf FA6

Freundlichste Gruesse
Christoph Hauenstein
Greetings,
Christoph Hauenstein

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 323
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Function-Mapping Verstaendnisprobleme

Beitrag von ZimoGuru » 24 Mär 2020, 10:36

Freut mich, dass es nun funktioniert.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Antworten