Alleinfahrt - Probleme mit Spitzenlicht

Tastenzuordnungen, CV 300 - Prozeduren, Lautstärke
Antworten
2000 91
Beiträge: 2
Registriert: 15 Jun 2022, 23:03

Alleinfahrt - Probleme mit Spitzenlicht

Beitrag von 2000 91 » 15 Jun 2022, 23:25

Hallo!

Beim Aktivieren der "Alleinfahrt" (CV 347, Einstellungen in CV 348, 389, 390, 390) wird automatisch an beiden Seiten der Lok (Roco 218 144 CityBahn, Art-Nr. 70749, werksseitung mit Zimo MX645) das Spitzenlicht eingeschaltet - und lässt sich auch nicht wieder ausschalten ausser durch Deaktivieren der Funktion "Alleinfahrt". Die Änderungen für Beschleunigung und Sound funktionieren wunschgemäss wie eingestellt.
Kann man das automatische Einschalten der Rangierbeleuchtung irgendwo ausschalten? In den entsprechenden CVen steht dazu nichts dokumentiert. Für eine Lz auf der Strecke fahrende Lok ist diese Beleuchtung mehr als unpassend, hier braucht es einen Zugschluss.

Grüsse Andreas

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 384
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Alleinfahrt - Probleme mit Spitzenlicht

Beitrag von ZimoGuru » 20 Jun 2022, 10:48

Sehr geehrter Herr Andreas!

Möglicherweise haben Sie für die Alleinfahrt die selbe Taste verwendet, mit der auch das Rangierlicht eingeschaltet wird.
Bitte daher die entsprechenden Einstellungen zu prüfen - auch im Schweizer Mapping.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

2000 91
Beiträge: 2
Registriert: 15 Jun 2022, 23:03

Re: Alleinfahrt - Probleme mit Spitzenlicht

Beitrag von 2000 91 » 20 Jun 2022, 22:43

Hallo!
Vielen Dank für den Tipp! Im regulären Function mapping war nichts eingestellt, das hatte ich vorab schon geprüft.
Das Rangierlicht war von Roco im Schweizer Mapping eingestellt gewesen.
Grüsse Andreas

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 384
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Alleinfahrt - Probleme mit Spitzenlicht

Beitrag von ZimoGuru » 21 Jun 2022, 07:27

Na bestens!
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Antworten