Digitaldecoder Lichtsignal DB

Ausgangszuordnung, Signalbilder, sonstige Einstellungen
Antworten
Benutzeravatar
Hotline-Frage
Beiträge: 148
Registriert: 22 Nov 2017, 17:23
Wohnort: irgendwo

Digitaldecoder Lichtsignal DB

Beitrag von Hotline-Frage » 13 Jan 2018, 11:29

Sehr geehrte Damen und Herren,


Bei Hauptsignalen mit Vorsignal am selben Mast (z.B. DB Bauart 59) lässt sich am Bahndamm folgende Sequenz z.B. von HP0 nach HP1 beobachten, wenn das darauffolgende Signal bereits HP1 anzeigt:
- HP0 / VR dunkel
- HP0 / VR0 für ca 1 sec
- HP1 / VR0 für ca 1 sec
- HP1 / VR1

Und nach Durchfahrt des Zuges:
- HP1 / VR1
- HP1 / VR0 für ca 1 sec
- HP0 / VR0 für ca 1 sec
- HP0 / VR dunkel

Kann eine solche Schaltsequenz mit Ihren Decodern ohne umfangreichen Programmieraufwand nachgebildet werden ?

Anmerkungen:
Ich besitze sowohl Signale mit gemeinsamer Anode als auch welche mit gemeinsamer Kathode.
Die Zentrale für Spur 1 ist die SC7 von KM-1, die eine etwas höhere Digitalspannung (22V) ausgibt.
Steuerung im DCC-Modus.
Die Decoder sollten damit dauerhaft zurechtkommen.

Vielen Dank im Voraus !
Ein Fragesteller auf der ZIMO-Hotline

Benutzeravatar
ZimoGuru
Beiträge: 400
Registriert: 22 Nov 2017, 17:39
Wohnort: 2351 Wiener Neudorf
Kontaktdaten:

Re: Digitaldecoder Lichtsignal DB

Beitrag von ZimoGuru » 13 Jan 2018, 11:30

Sehr geehrter Fragesteller!

Leider muss ich Sie enttäuschen. Das können MX820 und MX821 nicht autonom.
Die vier Signalbilder können nur über je einen Befehl abgerufen werden.
Ein solcher automatischer Ablauf von mehreren Signalbildern ist nicht vorgesehen.

Anmerkungen:
Signale mit gemeinsamem Minuspol können ebenfalls nicht direkt angesteuert werden.
Die 22 V wären allerdings kein Problem.
Die Antwort wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Pascher

Antworten